Herzlich Willkommen zum "Tag der Süße"

Der Süßstoff-Verband e.V. hat den 17. Juni zum „Tag der Süße“ ausgerufen. Fachleute aus der Ernährungs- und Gesundheitsbranche, Politik, Wissenschaft, NGOs und Industrie können sich ab sofort zu den digitalen Veranstaltungsformaten, die am Tag der Süße stattfinden, anmelden.

Teil I Fachveranstaltung digital

17. Juni 2021, von 10.30 bis 12.30 Uhr

Fachvortrag "Bewegende Zeiten aus Sicht der Moleküle – 134 Jahre Süßstoffe – Made in Germany"
Prof. Dr. Klaus Roth

Im Anschluss: Fragen und Diskussionsrunde

Fachvortrag "Genetik, Gewöhnung und Präferenz von Süßem"
Dr. Kathrin Ohla

Im Anschluss: Fragen und Diskussionsrunde

Fachvortrag "Süßstoffe: Sehr unterschiedlich – in der Sicherheitsbewertung gleich"
Prof. Dr. Klaus-Dieter Jany

Im Anschluss: Fragen und Diskussionsrunde

Mit Klick auf den nachfolgenden Button können Sie sich zur digitalen Fachveranstaltung (10.30 bis 12.30 Uhr) anmelden. Den Einwahllink zum Videokonferenzportal erhalten Sie in einer separaten E-Mail von uns. Bitte nutzen Sie für die Teilnahme an der Konferenz den Firefox oder Google Chrome Browser bzw. die aktuellste Version des Internet Explorers (Microsoft Edge).

Isabelle BeggerVorstandsvorsitzende Süßstoff-Verband e.V.

„Das Sweetcamp war für uns das ideale Format, um über die Zukunft der Süße zu diskutieren.“

Kontakt
Süßstoffverband e. V.

Postfach 90 60 85, 51127 Köln
+49 (0) 2203 20 89 45
E-Mail schreiben

Das könnte Sie auch interessieren

Prof. Dr. Steinberg: „Süßstoffe werden in der Öffentlichkeit falsch wahrgenommen“

Mehr

Entgegen neuer Studie: Herzinfarkt und Sterberisiko werden durch Light-Getränke nicht erhöht

Mehr

Neue Studie: Ist Aspartam krebserregend?

Mehr

Teil II Sweetcamp digital

17. Juni 2021, von 14.00 bis 18.00 Uhr

Ob Zuckersteuer, die Reduzierung von Süße im und durch den Handel oder die Reformulierung von Lebensmitteln – die Frage „Wie süß wird die Zukunft?“ wird auch in den kommenden Monaten von allen relevanten Stakeholdern weiter heiß diskutiert werden, nicht zuletzt natürlich auch auf dem digitalen Sweetcamp 2021, zu dem wir Sie herzlich einladen.

Die Veranstaltung im Barcamp-Format bietet Fachleuten aus Politik, Industrie, Handel, Verbänden, Medizin & Ernährung sowie Selbsthilfe- & Verbraucherorganisationen und Krankenkassen erneut einen offenen und interdisziplinären Rahmen, um sich – gerne auch kontrovers – über die „Zukunft der Süße“ auszutauschen.
Ziel ist es, die unterschiedlichsten Standpunkte branchen- und interessenübergreifend zu diskutieren, dabei neue Aspekte zu beleuchten und Themen zu setzen.


Mit Klick auf den nachfolgenden Button können Sie sich zum Sweetcamp digital (14.00 bis 18.00 Uhr) anmelden. Den Einwahllink zum Videokonferenzportal erhalten Sie in einer separaten E-Mail von uns. Bitte nutzen Sie für die Teilnahme an der Konferenz den Firefox oder Google Chrome Browser bzw. die aktuellste Version des Internet Explorers (Microsoft Edge).


Wir freuen uns über Themenvorschläge für die Sweetcamp-Sessions! Bitte senden Sie diese an info@tag-der-suesse.de, inklusive Angabe Ihres Namens.

Wer kennt sie nicht, die Vorurteile gegenüber Süßstoffen. Unsere Experten klärt dich vor laufender Kamera auf. Sieh selbst!

#Sweetcamp: Das sagen die Teilnehmer

"Das Sweetcamp hat mir sehr gut gefallen, vor allem weil man verschiedene Perspektiven kennenlernt und sich unterschiedliche Meinungen einholen kann."
Katja Riedel, BRAIN AG

"Mir hat das Sweetcamp aufgrund der angeregten Diskussionen sehr gut gefallen. Ich habe viel Neues mitgenommen und komme sehr gerne wieder."
Elke Popp, Diabetikerbund Bayern e.V.

"Mir gefällt besonders gut, dass ganz unterschiedliche Professionen und auch Meinungen zusammenkommen und wir miteinander und nicht übereinander sprechen."
Anja Roth, Öffentlichkeitsarbeit Süßstoff-Verband e.V.

So war das Sweetcamp 2019

Süßstoff. Made in Germany. Seit 1887.

In den Sessions, wie man die Diskussionsrunden typischerweise bei einem Barcamp nennt, wurde über wichtige aktuelle Themen wie die Süßeprägung, natürliche Süße sowie die Marktakzeptanz zuckerreduzierter Produkte diskutiert.

Ergebnis-Handout – Fragen und Antworten des Sweetcamps 2019

Ob Nutri-Score, Süßeprägung oder die Marktakzeptanz zuckerreduzierter Lebensmittel: Die Frage „Wie süß wird die Zukunft?“ war beim Sweetcamp in Bonn das zentrale Thema. In unserem Ergebnis-Handout finden Sie neben einer spannenden Zusammenfassung aller Ergebnisse auch eine komplette Auswertung des Sweetcamp-Feedbacks.

Süßstoff. Made in Germany. Seit 1887.

Süßstoff hat eine mehr als 130-jährige Geschichte. Von Dr. Konstantin Fahlberg eher "zufällig" entdeckt, startete bereits im Jahr 1887 die industrielle Produktion in der Nähe von Magdeburg. Mehr erfahren Sie in unserem Erklärfilm.