Nachrichten

Anzeige Diabetikerbund

65 Jahre Diabetikerbund Bayern

Der Diabetikerbund Bayern feiert in diesem Jahr sein 65-jähriges Bestehen. Anlässlich dieses Jubiläums lud die Selbsthilfeorganisation von und für Diabetiker in Bayern zum Diabetikertag nach Kulmbach ein. Wir waren vor Ort und haben den Tag in einem Videotagebuch festgehalten.

Hilfe für Diabetes Erkrankte: Der Diabetikerbund Bayern wird 65

Wir gratulieren dem Diabetikerbund Bayern zu seinem 65-jährigen Bestehen – viele Jahre, in denen unzählige Betroffene und deren Familien Unterstützung fanden. Mit großem Engagement wurden Selbsthilfegruppen gebildet, in denen sich nicht nur gegenseitig unterstützt, sondern auch der Austausch zwischen Patient und Mediziner gepflegt wurde.  Es wurde der Internationalen Diabetes Federation (IDF) beigetreten, Landesverbände gegründet und sich auf politischer Ebene für die Belange der Diabetiker eingesetzt. Alles immer im Hinblick auf die Verbesserung der Lebensqualität für Menschen mit Diabetes.

Diabetes Camp: Kinder und Jugendliche im Fokus vom Diabetikerbund

Von Beginn an war es dem Diabetikerbund zudem ein großes Anliegen, sich um erkrankte Kinder und Jugendliche zu kümmern. So fanden schon 1954 die ersten Ferienlager statt. Die Ferienfreizeiten – die heute DiabetesCamp heißen – werden seitdem mit viel Engagement geplant und durchgeführt. Das alles wäre ohne die ehrenamtliche Tätigkeit der vielen Helfenden nicht möglich.

Wissenswertes rund um das Thema Diabetes: Der Diabetikertag in Kulmbach

Anlässlich ihres Jubiläums richtete die Selbsthilfeorganisation von und für Diabetiker in Bayern am 5. September 2020 einen Diabetikertag in Kulmbach aus. Ein abwechslungsreiches Vortragsprogramm und Aussteller aus verschiedenen Bereichen luden zum Austausch ein. So auch das Diabetesmuseum der Familie Neumann aus München, die mit vielen Exponaten und viel Wissen, geschichtsträchtig über Diabetes informierte.

Alles süß - aber was macht den Unterschied?

Der Süßstoff Verband war zu diesem Anlass mit einem Vortrag zum Thema „Alles süß, aber was macht den Unterschied?“ dabei und stand mit einem Informationsstand für Fragen rund um Süßstoffe bereit.

Unser Videotagebuch vom Diabetikertag in Kulmbach

Weitere Informationen zum Thema Süßstoffe und Diabetes gibt es hier!

Hier stellt sich der Diabetikerbund Bayern vor: www.diabetikerbund-bayern.de

[Sassy_Social_Share]
Diplom Oecotrophologin Anja Krumbe

Anja RothÖffentlichkeitsarbeit Deutschland

Süßstoff-Verband e.V.
Postfach 90 60 85, 51127 Köln
+49 (0) 2203 20 89 45
info@suessstoff-verband.de

Download-Bereich

Das könnte Sie auch interessieren

Süßstoff Brazzein

Brazzein – ein neuer Süßstoff macht sich auf den Weg zur Zulassung

Mehr
Eistee

Süßstoffgesüßte Getränke sind kein Risiko für Herzinfarkt

Mehr

Jahrestagung der Deutschen Adipositas Gesellschaft im Hybridformat – Videotagebuch

Mehr
Teaser: Fragen & Antworten

Fragen & Antworten

Teaser: Häufige Irrtümer

Häufige Irrtümer

Irrtum – Dass Süßstoffe Krebs verursachen, ist wissenschaftlich bewiesen!

Süßstoff-Blog