Rezept mit Süßstoff

Tiramisu

Das Tiramisu, das seinen Ursprung in Venetien hat, ist auch bei uns sehr beliebt. Wir verraten Ihnen, wie Sie das aromatische Dessert auch kalorienarm zubereiten können. Kakaopulver und ein wenig Minze sorgen für die richtige Optik.

Zutaten
1 Päckchen süßstoffgesüßter Vanille-Pudding
500 ml Milch
500 g Magerquark
2 cl Amaretto
einige Tropfen Flüssigsüße

2 Eiweiß
1 Prise Salz
100 g Löffelbiskuit
100 ml Espresso
2 EL Kakaopulver

Zubereitung
Pudding nach Packungsanleitung mit Milch zubereiten und unter Rühren etwas abkühlen lassen. Quark und Amaretto unterrühren und mit Flüssigsüße abschmecken. Eiweiß mit Salz steif schlagen und unter die Quarkcreme heben. Die Hälfte der Löffelbiskuits in eine Auflaufform geben, mit Espresso beträufeln, mit der Creme bedecken und den Vorgang noch einmal wiederholen. Tiramisu für ca. zwei Stunden kühl stellen, mit dem Kakao bestäuben und mit Zitronenmelisse garniert servieren.
Ergibt 6 Portionen.

Eine Portion enthält:
897 kJ (214 kcal)
17,7 g Eiweiß
26 g Kohlenhydrate
3 g Fett
1,8 BE

Tipp
Wenn Sie das Tiramisu über Nacht kühl stellen, schmeckt es besonders aromatisch.

Das könnte Sie auch interessieren

Zuckerreduzierte Getränke: Produktion in den letzten zehn Jahren um 27 % gestiegen

Mehr

Die richtige Ernährung bei Diabetes

Mehr
Einfluss von Süßstoffen: Unterschiedlicher Stoffwechsel bei Mäusen und Menschen. Erfahren Sie mehr beim Süßstoff-Portal.

Droht dem Mikrobiom Gefahr durch Süßstoff?

Mehr
Teaser: Fragen & Antworten

Fragen & Antworten