Rezept mit Süßstoff

Essig-Zwetschgen

Die kalorienarmen Essig-Zwetschgen können schnell und einfach selbst zubereitet werden. Sie schmecken besonders gut zu gebratenem oder geschmortem Fleisch

Zutaten
1 kg Zwetschgen
350 ml Weinessig
200 g Fruchtzucker-Streusüße
1 Stange Zimt
2-3 Nelken

Zubereitung
Zwetschgen waschen, halbieren, entkernen und in eine Schüssel geben. Essig und Fruchtzucker-Streusüße aufkochen, über die Zwetschgen gießen und 24 Stunden abgedeckt ziehen lassen. Essig abgießen, erneut aufkochen und über die Zwetschgen geben. Nach weiteren 24 Stunden Zwetschgen abtropfen lassen. Essig mit Zimt und Nelken aufkochen, Zwetschgen hineingeben, in Gläser füllen und gut verschließen. Essigzwetschgen schmecken besonders gut zu gebratenem oder geschmorten Fleisch.

Zubereitungszeit
ca. 30 Minuten.
Marinierzeit: 3 Tage.

Ergibt ca. 2 Gläser à 500 ml.

Ein Glas enthält:
2690 kJ (636 kcal)
4 g Eiweiß
143 g Kohlenhydrate
0,5 g Fett
ca. 12 BE

Das könnte Sie auch interessieren

Zuckerreduzierte Getränke: Produktion in den letzten zehn Jahren um 27 % gestiegen

Mehr

Die richtige Ernährung bei Diabetes

Mehr
Einfluss von Süßstoffen: Unterschiedlicher Stoffwechsel bei Mäusen und Menschen. Erfahren Sie mehr beim Süßstoff-Portal.

Droht dem Mikrobiom Gefahr durch Süßstoff?

Mehr
Teaser: Fragen & Antworten

Fragen & Antworten