Rezept mit Süßstoff

Bergische Waffeln

Zaubern Sie sich mit unserem kalorienreduzierten Rezept für bergische Waffeln im Nu eine genussvolle Kuchenpause. Vor dem Servieren noch ein wenig mit Süßstoff gesüßte Konfitüre oder Schlagsahne dazu und dem Genuss steht nichts mehr im Wege.

Zutaten für 10 Waffeln
4 Eier
100 g Butter
1 Prise Salz
4 ml Flüssigsüße
2 Eßlöffel Zitronensaft
250 g Mehl (Typ 1050)
1 Teelöffel Backpulver
1/4 Liter Buttermilch
Fett für das Waffeleisen

Zubereitung
Eier trennen, Eigelb mit Butter, Salz, Flüssigsüße und Zitronensaft glattrühren. Mehl und Backpulver mischen, eßlöffelweise dazugeben und mit der Buttermilch zu einem dickflüssigen Teig verrühren. Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben. Waffeleisen einfetten und erhitzen, jeweils eine Schöpfkelle Teig in die Mitte geben, Eisen zusammendrücken, Waffeln ca. drei Minuten goldgelb backen und sofort servieren. Waffeln schmecken hervorragend mit kalorienreduzierten Konfitüren, Obstkonserven und mit Süßstoff gesüßter Sahne, auch fertig als Sprühsahne erhältlich.

Zubereitungszeit
ca. 45 Minuten

Eine Waffel enthält:
869 kJ (208 kcal)
7 g Eiweiß
19 g Kohlenhydrate
12 g Fett
ca. 1,5 BE

Das könnte Sie auch interessieren

Zuckerreduzierte Getränke: Produktion in den letzten zehn Jahren um 27 % gestiegen

Mehr

Die richtige Ernährung bei Diabetes

Mehr
Einfluss von Süßstoffen: Unterschiedlicher Stoffwechsel bei Mäusen und Menschen. Erfahren Sie mehr beim Süßstoff-Portal.

Droht dem Mikrobiom Gefahr durch Süßstoff?

Mehr
Teaser: Fragen & Antworten

Fragen & Antworten