Apfelküchle mit Vanilleeis

Rezept

Zutaten
4 Äpfel
2 Eier
250 g Mehl
1/4 Liter fettarme Milch
1 Prise Salz

2 ml Flüssigsüße
Speiseöl zum Ausbacken
2 Eßlöffel Streusüße
1/2 Teelöffel Zimt
1 Becher kalorienreduzierte, mit Süßstoff gesüßte Vanille-Eiscreme (= 300 g)

Zubereitung
Äpfel schälen, Kerngehäuse ausstechen und in dünne Scheiben schneiden. Eier trennen. Mehl, Milch, Eigelb, Salz und Flüssigsüße zu einem glatten Teig verrühren. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und unter den Teig heben. Eine beschichtete Pfanne mit Öl auspinseln und erhitzen. Apfelscheiben in den Teig tauchen und von beiden Seiten goldbraun backen. Streusüße mit Zimt vermischen. Apfelküchle mit Zimt-Streusüße bestäuben und mit Vanille-Eiscreme, die mit Süßstoff gesüßt wurde, sofort servieren.

Zubereitungszeit
ca. 35 Minuten.

Ein Apfelküchle enthält:
501 kJ (120 kcal)
4 g Eiweiß
18 g Kohlenhydrate
3 g Fett
1,5 BE

Das könnte Sie auch interessieren

Zuckerreduzierte Getränke: Produktion in den letzten zehn Jahren um 27 % gestiegen

Mehr

Die richtige Ernährung bei Diabetes

Mehr
Einfluss von Süßstoffen: Unterschiedlicher Stoffwechsel bei Mäusen und Menschen. Erfahren Sie mehr beim Süßstoff-Portal.

Droht dem Mikrobiom Gefahr durch Süßstoff?

Mehr
Teaser: Fragen & Antworten

Fragen & Antworten